Alles über Mobile Glücksspiel Apps

Mobile Apps sind auch im Casinobereich ein großer Trend und neue Apps sprießen wie Pilze aus dem Boden. Allerdings gibt es nicht nur recht große Qualitätsunterschiede zwischen den Apps, sondern auch große Unterschiede zur jeweiligen Casino Software am PC. Erfahrt hier alles wichtige, was man über Echtgeld Casino Apps wissen muss wie zum Beispiel:

Wie funktionieren die Apps und wie holt man sie sich aufs Mobilgerät?

So funktioniert die Installation der Casino Apps auf verschiedenen Mobilgeräten

Um die Spiele aufs Mobilgerät zu holen gibt es im Wesentlichen drei verschiedenen Wege, die größtenteils davon abhängen, welches Betriebssystem auf eurem Device vorhanden ist. Je offener das jeweilige System ist, umso mehr Möglichkeiten haben die Casinos, euch ihre App zur Verfügung zu stellen.

Download vom App Store (iOS, Android) In diesem Fall findet ihr die Applikation im jeweiligen App Store, entweder bei Google Play oder im iTunes App Store. Auch für Windows Phones oder Blackberry´s gibt es einen App Store, diese sind allerdings für Online Casinos zu unbedeutend, als dass für diese spezielle Apps entwickelt werden. Sobald ihr die App im Store gefunden habt, braucht diese nur noch eingerichtet zu werden. Für iPhone Casino Apps oder iPad Casino Apps ist dies der einzige Weg, um eine native App zu installieren.

Download von der Casinoseite (Android) Ihr habt aber auch die Möglichkeit, die App direkt von der Casinoseite herunterzuladen und manuell zu installieren. Dies ist aber nur bei offenen Systemen wie Android möglich. Dazu muss nur einmalig die Option „Installation von Programmen aus unbekannten Quellen zulassen“ aktiviert werden, danach kann die App mit einem „Klick“ installiert werden. Dies ist aber nur bei Android Casino Apps möglich.

Link zur Web-App im Browser (iOS, Android, Windows Phone, Blackberry) Es gibt aber nicht wenige Casinos, die einen ganz anderen Weg gehen: den der Web-Applikation. Dabei handelt es sich nicht um eine echte App im herkömmlichen Sinn, sondern um eine spezielle Webseite, die für mobile Geräte angepasst wurde. Dafür ist lediglich ein Link zur Seite erforderlich, der vom Casino entweder per SMS zugeschickt werden kann oder die jeweilige Seite öffnet sich selbstständig, wenn ihr die Casino Webseite mit eurem Smartphone oder Tablet ansurft. Das hat für die Casinos den Vorteil, dass nicht extra Windows Phone Casino Apps oder Blackberry Casino Apps entwickelt werden müssen, was sich wegen der sehr kleinen Marktanteile dieser Geräte nicht lohnen würde.

Die Unterschiede zwischen Echtgeld Casino Apps und Spielgeld Apps

Mittlerweile gibt es viele Apps für das Online Glücksspiel 2.0, sowohl in den jeweiligen App Stores, als auch direkt bei den Casinoanbietern. Glücksspiel App ist aber nicht gleich Glücksspiel App und so gibt es vor allem sehr große Unterschiede in den Applikationen für das wirkliche Echtgeld Spiel und den Apps für den reinen Spaß Modus mit Spielgeld.

Echtgeld Casino Apps sind professionelle Programme, in die nicht nur viel Entwicklungszeit in die Spiele selbst gesteckt wurde, sondern auch in die Absicherung und Verschlüsselung, denn hier geht es um echtes Geld und eure privaten Daten. Hier könnt ihr mehr über die professionellsten und sichersten Apps erfahren:

Der Spielautomat Starburst der 888 Casino Echtgeld App Starburst Slot der 888 Casino App

Spielgeld Apps ohne besonderen Anspruch Im Gegensatz dazu gibt es eine Vielzahl von einfachen Spielgeld Casino Apps, die zumindest für etwas Kurzweil sorgen können. Die Spielergebnisse werden dabei direkt am Smartphone oder Tablet errechnet, anstatt wie bei den Echtgeld-Apps von einem Zufallsgenerator unter behördlicher Aufsicht. Gute Beispiele für eine Spielgeld-App sind:

Die kostenlose Monopoly Slots App verdient ihr Geld durch In App Käufe Monopoly Slots von Hasbro und EA

Diese reinen Spielgeld Apps haben aber diverse Nachteile, die nicht unerwähnt bleiben sollen. Entweder ihr müsst für diese Apps bezahlen, oder die Entwickler versuchen euch über die in-App-Käufe das Geld aus der Tasche zu ziehen. Damit würdet ihr Geld bezahlen, ohne jemals die Chance zu haben, im Gegenzug auch echtes Geld gewinnen zu können. Echtgeld Apps bieten hingegen alle Spiele auch immer im kostenlosen Spielgeld-Modus an.

Informationen zu den größten Mobile App Herstellern

Wer sich mit Online Casinos schon etwas auskennt, wird wissen, dass die Anbieter in der Regel die Software nicht allein programmieren, sondern diese von großen Entwicklerstudios einkaufen. Das gilt gleichermaßen für die Desktop Software als auch für die Handy Apps. Hier findet ihr einen Überblick über die größten Entwickler von professionellen Echtgeld Casino Apps.

Der Software Entwickler Net Entertainment optimiert die App Spiele mit der neuen Touch Bedienung Die erste Casino App mit der modernen NetEnt Touch Software wurde 2011 veröffentlicht. Seit dem hat sich der skandinavische Software Provider sich stark weiterentwickelt und bietet heute eines der größten mobilen Spielangebote. Mein Testsieger LeoVegas Casino verwendet zum Beispiel diese Software und bietet für unterwegs über 130 Spiele.

Die Novoline Spiele werden auch für Handys von Greentube umgesetzt Das zu Novoline gehörende Unternehmen Greentube ist gleichermaßen für die Umsetzung der Spielautomaten für die Online Software als auch die Mobile App zuständig. Beachtet dabei, dass ihr die Real Money App immer vom Online Casino bezieht und nicht die Spielgeld Apps von Google Play herunterladet.

Die Mobile App Entwickler von Microgaming nennen sich Spin3 Das Urgestein der iGaming Software-Entwicklung Microgaming hat mit Spin3 eine extra Entwicklungsabteilung für mobile Applikationen, sowohl für native Apps als auch für Web-Apps. Dabei stehen neben klassischen Tischspielen und Slotmaschinen auch Video Poker Automaten zur Verfügung.

IsoftBet entwickelt ausschließlich Casino Software für Browser Applikationen iSoftBet mag bei den erfahrenen Spielern nicht unbedingt als die bekannteste Marke zählen, allerdings hat sich dieses Entwicklerstudio in den letzten Jahren rasant entwickelt. Heute sind über 200 hervorragende Spiele veröffentlicht worden, wobei viele davon schon in den mobilen Apps verfügbar sind.

Der Branchen Riese Playtech entwickelt auch für mobile Plattformen Das größte Unternehmen der iGaming Software-Provider ist Playtech und selbstverständlich wurden auch Spiele für die mobilen Plattformen entwickelt. Der Start der Entwicklung war allerdings erst im Jahr 2012, weswegen das mobile Spielangebot von Playtech bisher immer den anderen Apps hinterherhinkte.

Die von Betsoft Gaming bekannten 3 D Slots sind zum großen teil schon mobil verfügbar Der Entwickler BetsoftGaming ist vor allem wegen seiner 3D Slots bekannt und sehr viele dieser Spiele sind bereits mit der ToGo Plattform für mobile Geräte umgesetzt worden. Insgesamt hat BetSoft Gaming über 250 Spiele im Angebot, was für die Zukunft der mobilen Spiele viel Raum für Erweiterungen gibt.

Der Software Entwickler Sherriff Gaming ist bei den Apps quasi noch nicht vertreten Die Spiele von Sheriff Gaming sind nur bei relativ unbekannten Casinoanbietern zu finden. Die Grafik finde ich persönlich weniger ansprechend, aber das ist Geschmackssache. Bei den mobilen Spielen hinkt man der Konkurrenz aber noch hinterher. Spiele wie The Amsterdam Masterplan oder Dr Magoo’s Adventure gibt es noch nicht auf Apps.

Bisher gibt es von Play´n Go nur wenige Handy Apps Auch die Entwickler von Play´n Go sind noch nicht so lang am Markt vertreten und daher auch bei Online Casinos und auf mobilen Plattformen noch nicht sehr etabliert. Bisher werden nur wenige Spiele angeboten, die bekanntesten darunter sind: Aztec Idols, Pearl Lagoon, Enchanted Meadow und Fortune Teller.

Verfügbare Casino Spiele bei den Apps

Im Wesentlichen sind auch bei den Echtgeld Casino Apps die Spielautomaten sowie die klassischen Spiele wie Roulette und Blackjack vertreten. In den folgenden Absätzen möchte ich kurz generell auf den Umfang der angebotenen Spiele eingehen.

Spielautomaten sind in den Echtgeld Casino Apps am häufigsten vertreten Spielautomaten Wie schon bei den Online Casinos stellen auch bei den Mobile Apps die Spielautomaten den größten Teil des gesamten Spielangebots. Dies ist aber bei den Apps noch ausgeprägter, denn hier gibt es bei den meisten Anbietern neben den Slotmaschinen kaum andere Casinogames. Am häufigsten sind dabei die modernen 5-Walzen Slots vertreten. Dafür kommen Slots Freunde mit den Apps voll auf ihre Kosten. Die Spielauswahl ist sehr gut und mittlerweile gibt es schon sehr viele Jackpot Slots, mit denen ihr auch mit dem Handy Millionen gewinnen könnt.

Jede Echgeld App hat auch wenigstens ein Blackjack Spiel im Angebot Blackjack Natürlich darf auch Blackjack in einer anständigen Applikation nicht fehlen, allerdings ist bis heute die Spielauswahl bei Tisch Games insgesamt sehr bescheiden. Für gewöhnlich findet ihr bei den meisten Anbietern nur die klassische Spielvariante, aber langsam setzen sich auch weitere Spiele wie Blackjack Multihand durch. Positiv anzumerken ist dabei, dass sich dafür die Live Spiele und damit natürlich auch das Live Blackjack auch auf den Mobilgeräten durchsetzen. Sollte das Endgerät dies unterstützen, wird dabei sogar HD-Qualität geboten.

Auch bei den Roulette Spielen gibt es in den Apps nur die französische Spielvariante Roulette Beim Roulette sieht die Situation der mobilen Spielauswahl genauso bescheiden aus wie beim Blackjack. Bisher hab ich noch keine Casino App gesehen, die mehr als nur das Europäische Roulette bietet. Dafür sieht die Spielauswahl beim Live Roulette besser aus als beim Blackjack. Hier gibt es in der Regel mehrere Tische mit unterschiedlichen Tischlimits. Diese Tischlimits haben dabei sogar noch den Vorteil, dass sie viel weiter gefasst sind als beim Online Roulette. In der Live Variante können oft an einem Roulettetisch Einsätze von 50 Cent bis zu 40.000€ gebracht werden.

Einige Apps wie zum Beispiel die von Winner Casino bieten aber noch weitere Spiele wie Scratch Cards oder Video Poker Automaten. Bisher sind aber Spiele wie Keno, Bingo, Würfelspiele, andere Tischspiele wie Casino Holdem oder aber diverse Arcade Games noch gar nicht bei mobilen Apps zu finden.

Tipps & Tricks für mobile Casino Apps

Für das mobile Casinospiel gibt es aber ein paar Punkte, die man beachten sollte, bevor man mit dem Spielen beginnt. Dabei geht es weniger um die Spiele an sich, sondern eher um den Umgang mit eurem Smartphone oder Tablet – egal ob es sich dabei im ein iPhone, iPad oder Android Gerät handelt.

Sicherheit beim Mobilen Spielen

Natürlich ist auch das Thema Sicherheit bei den mobilen Apps ein großes Thema. Dabei spielen verschlüsselte Verbindungen eine ganz entscheidende Rolle. Dabei kommen wie die Grafik zeigt je nach Bedarf unterschiedlich starke Verschlüsselungen zum Einsatz.

Wie bei Echtgeld Casinos die Sicherheit mit Verschlüsselungen gewährleistet wird

Beim einfachen Spielen werden hauptsächlich Spieldaten ausgetauscht. Diese sind natürlich auch wichtig und müssen dementsprechend geschützt werden. Dafür reicht aber eine 128bit oder 256bit Verschlüsselung aus. Diese hat dabei den Vorteil, dass sie nicht ganz so viel Rechenpower braucht, wie die wesentlich stärkeren Verschlüsselungen bei Finanz-Transaktionen eingesetzt werden. Diese finden nur gelegentlich statt und werden für gewöhnlich mit 1024bit oder sogar 2048bit abgesichert.

Kompatibilität der Betriebssysteme und Mobiltelefone

Apple iOS: iPhone und iPad Benutzer brauchen sich was die Kompatibilität der Echtgeld Casino Apps angeht keine Gedanken zu machen. Abgesehen von den ganz alten Geräten wie dem ersten iPad oder iPhone gibt es keine Probleme. Beim iPhone 3G oder 3GS sowie dem iPad der 3.Generation gibt es vielleicht noch Einschränkungen bei der Performance, aber ab dem iPhone 4 und 4s sowie dem iPad Air und Mini laufen die Apps in der Regel zufriedenstellend. Habt ihr ein neueres Gerät wie das iPhone 5, 5s oder 5c oder gar das ganz neue iPhone 6 oder 6Plus, dann läuft alles super.

Das Betriebssystem ist dabei nicht ganz so wichtig wie die Hardware. Mit den alten iOS Versionen 1.0 (Alpine), 1.1 (Little Bear),1.1.1 Snowbird, 1.1.2 Oktoberfest, 2.0 (Big Bear), 2.1 (Sugarbowl) oder 2.2 (Timberline) wird heute eh niemand mehr unterwegs sein und auch iOS 3.0 (Kirkwood), 3.1 (Northstar) und 3.2 (Wildcat) sind eher selten anzutreffen. Alle modernen Apps sind daher generell mit 4.0 (Apex), 4.1 (Baker), 4.2 (Jasper), 4.2.1 (Phoenix) und 4.3 (Durango) kompatibel und verfügt euer iPad, iPhone oder iPod Touch über die neueren Betriebssysteme wie 5.0 (Telluride), 5.1 (Hoodoo), 6.0 (Sundance), 6.1 (Brighton), 7.0 (Innsbruck), 7.1 (Sochi) oder 8.0 (Okemo), so gibt es gar keine Probleme mehr.

Android: Bei den Android Geräten sieht es ähnlich aus. Telefone und Tablets mit den Versionen 1.5 (Cupcake), 1.6 (Donut), 2.0/2.1 (Eclaire), 2.2 (Froyo) oder 2.3 (Gingerbread) sind heute eher veraltet und auch weniger leistungsfähig, um Casino Apps ansprechend darstellen zu können. Interessant wird es erst ab Version 3.0 (Honeycomb) und verfügt ihr über 4.0 (Ice Cream Sandwich), 4.1./4.2./4.3. (Jelly Bean), 4.4 (KitKat) oder 4.4W (Wear), dann laufen für gewöhnlich alle Apps anstandslos.

Bei den Android Geräten spielt aber die Hardware eine größere Rolle, als das Betriebssystem, denn es sind viele Geräte mit sehr unterschiedlichen Leistungsdaten unterwegs. Generell sind aber alle neueren Geräte der Serien Alcatel One Touch, Acer beTouch oder Liquit, Asus Padfone, Gigabyte Gsmart, Google Nexus, HTC One oder Desire, Huawei, Lenovo LePhone, LG Optimus, Motorola Razr und Moto, Samsung Galaxy, Sharp Aquos oder Sony Xperia gut aufgestellt und auch bei den Tablets wie Acer Iconia Tab, Asus Eee Pad, Google Nexus, Huawei MediaPad, Lenovo IdeaPad, LG Optimus Pad, Motorola Xoom, Samsung Galaxy Tab, Sony Xperia Tablet oder Viewsonic ViewPad gibt es keine Probleme.

Windows Phones und Blackberry´s: Beide Geräte-Generationen werden von Casino Apps nur sehr selten unterstützt. Normalerweise können Benutzer dieser Devices aber die Web-Applikationen nutzen, sofern diese HTML5 oder Java unterstützen. Dazu gehören zum Beispiel Windows Phones wie Nokia Lumia, HTC Windows Phone, Samsung Ativ oder Huawei Ascend mit den Windows Phone OS Versionen 7.0 und 7.10 sowie 8.0 und 8.10. Bei Blackberry´s ist dies ab Version 10.0, 10.1, 10.2 und 10.2.1 möglich.

.